Elisabeth-Selbert-Schule Karlsruhe

  • Berufliches Gymnasium

    Biotechnologie | Ernährungswissenschaft | Sozialwissenschaft

    Weiterlesen

  • Berufskolleg

    Hauswirtschaft | Pflege | Erziehung | Sozialpädagogik, integriertes Studium

    Weiterlesen

  • Berufsfachschule

    Hauswirtschaft | Pflege | Altenpflege | Kinderpflege | Generalistische Pflegeausbildung

    Weiterlesen

  • Berufsschule und Sonderberufsschule

    Hauswirtschaft | Gastronomie

    Weiterlesen

  • Vorqualifizierung

    Arbeit/Beruf

    Weiterlesen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Unsere Schularten

  • 1

ESS-News

Schulen für Demokratie und Vielfalt

Am 06.06.24 fand der bundesweite Aktionstag für Demokratie und Vielfalt an Schulen statt. In einer Welt, die von Demokratiefeindlichkeit, Extremismus, Antisemitismus und Rassismus bedroht ist, wollen Schulen ein deutliches Zeichen für die Demokratie setzen und deutlich machen, dass alle am Schulleben Beteiligten ein klares Statement für die Demokratie in unserem Land abgeben. Für unser Kollegium war es selbstverständlich, dass die ESS bei diesem Aktionstag dabei sein wird.  In diesem Rahmen hat sich die Schulgemeinschaft der Elisabeth-Selbert-Schule im Schulhof versammelt und nach einer kurzen Ansprache der stellvertretenden Schulleiterin klar gemacht, dass es für uns nur ein Motto geben kann: #Ich steh auf für Demokratie! Unsere Aktion wurde durch ein Bild festgehalten und soll daran erinnern, dass es im Kampf für die Demokratie auf uns als Gemeinschaft, aber eben auch auf jeden Einzelnen ankommt.

Y-ESS unterstützt Frauenhaus des Sozialvereins katholischer Frauen

Am 16.05.24 besuchte uns Frau Popp vom Sozialverein katholischer Frauen, der von einigen Schülerinnen bereits im März im Zuge der Aktionswoche „Gegen Gewalt an Frauen“ besucht wurde. Frau Popp berichtete unseren Schülerinnen von dem traurigen Phänomen häuslicher Gewalt im Alltag vieler Frauen, der Beratungstätigkeit des Vereins um dem Leben der Frauen im Frauenhaus. Voller Freude konnten die Mitglieder des Schülervorstandes wieder 500 Euro an den Verein übergeben, womit notwendige Anschaffungen für die Frauen und Kinder im Frauenhaus finanziert werden sollen.

Vielen lieben Dank für alle SpenderInnen! 😊

Y-ESS Verein unterstützt Kinderhospiz Sterntaler e.V.

Am 20.03.24 bekam unsere Schule Besuch von Frau Schmid-Leible vom Mannheimer Verein Kinderhospiz Sterntaler e.V., der diesmal von unserer letzten Adventsaktion „Taler für Sterntaler“ begünstigt wurde. Frau Leible erzählte uns von der wertvollen Arbeit ihres Vereins für sterbende Kinder und ihre trauernden Eltern. Nach dem Motto „Nicht dem Leben mehr Tage, sondern den Tagen mehr Leben“ wird mit unserer Spende von 500 Euro künftig ein beträchtlicher Beitrag geleistet werden, todkranken Kindern die verbleibenden Tage so viel Lebensqualität wie möglich zu schaffen.

Vielen Dank an alle UnterstützerInnen 😊

 

Klasse 1BK2P bei Übungsfirmenmesse

Am 7. März 2024 nahmen wir, die 1BK2P, an der regionalen Übungsfirmenmesse im Pforzheimer Congress Centrum teil. Übungsfirmen sind fiktive Unternehmen, die Schülerinnen und Schülern praktische Erfahrungen im Bereich der Unternehmensführung und des Handels vermitteln. 

Unsere Übungsfirma, die Ergonomix GmbH, ist spezialisiert auf den Verkauf von Büromöbeln rund um den ergonomischen Arbeitsplatz. Wochen vorher hatten wir die Messe mit der Methode Scrum geplant. Auf einer Pinnwand, dem sogenannten Flap, wurden Arbeitspakete und Kriterien visualisiert. Die Teams leiteten daraus ihre Aufgaben ab und bearbeiteten diese selbstständig. In regelmäßigen Standups wurde das Tun und die Zusammenarbeit reflektiert. Der Arbeitsfortschritt wurde fortlaufend auf dem Flap dokumentiert.

Durch die Teilnahme an der Messe haben wir wertvolle Erfahrungen gesammelt und unser Verständnis für den Markt vertieft. Der direkte Kontakt mit den Messebesuchern, sowie das Interagieren mit den Kunden während der Veranstaltung half uns, unser Selbstbewusstsein zu festigen und unsere kommunikativen Fähigkeiten zu verbessern. 

Mit rund 70 weiteren Übungsfirmenständen war die Messe eine herausfordernde, aber lehrreiche Erfahrung. An diesem ereignisreichen Tag nutzten wir die Gelegenheit, uns an zahlreichen Messeständen zu informieren und virtuelle Privateinkäufe bei anderen Übungsfirmen zu tätigen. Uns gelang es, beachtliche 80 Verkaufsverträge erfolgreich abzuschließen. Nach diesem Erfolg konnten wir gegen 15 Uhr unseren eigenen Stand abbauen und traten die Heimreise Richtung Karlsruhe an. Nun folgt im Rahmen unserer Übungsfirmenarbeit die Bearbeitung der zahlreichen Aufträge, die wir während der Messe erhalten haben.

von Ceyda Cevran und Gözde Cevran

ESS News

load more hold SHIFT key to load all load all